Logo_existenzielles coaching_weiß.png

existenzielles coaching
Tiefenpsychologisch fundiertes Coaching

Innerer Frieden durch ein bewusstes Leben 

 

Das tiefenpsychologische, existenzielle Coaching entsteht aus einer aufmerksamen, wachen, annehmenden und vor allem empfangenden Grundhaltung gegenüber allem, was sich zeigt. Es ist auf die äußere und gleichzeitig auf die innere Welt gerichtet. Es schließt die Vergangenheit und die (gedachte) Zukunft mit ein.

 

Der Mensch ist eingeladen, eine neue Haltung einzunehmen, in der er rezeptiv, akzeptierend und daher nicht-wertend Gefühle, Gedanken, Bilder und Körperwahrnehmungen beobachtet. So entsteht eine Art Lücke zwischen den Erfahrungen, die sonst im alltäglichen Tun ungenutzt bleibt. In dieser Lücke kann der Mensch konstruktive Lösungen entwickeln, die nachhaltig verankert und abrufbar sind.

Wen unterstützt das Existenzielle Coaching?

 

  • Menschen, die Verantwortung tragen oder zukünftig mehr Verantwortung übernehmen wollen. Menschen, die im Umgang mit Kunden, Kollegen, Vorgesetzten oder Mitarbeitern ihr Potential besser nutzen möchten (Business Coaching).
     

  • Menschen, die bewusster mit emotionalen Reaktionen und Widerständen umgehen möchten, die Ihre Authentizität und Ihre Persönlichkeit bewusst entfalten möchten, die schwierige Situationen leichter meistern möchten. (Coaching für Privatpersonen)
     

  • Menschen, die alle Art von Situationen mit einer Außensicht reflektieren möchten, um über die Selbsterkenntnis neue Möglichkeiten zu entwickeln und umzusetzen. (Supervision)

 

  • Menschen, die sich als (Ehe-)Partner in einer sich verändernden Paar-Situationen befinden. Hier können, je nach Situation, Gespräche mit dem Paar oder auch in Einzelsitzungen erfolgen (Coaching für Paare).

 

  • Menschen, die die Wahrheit erkennen, finden und leben möchten, die der Wahrheit Raum geben möchten, nicht um eines Ziels Willen, sondern angetrieben von einer Sehnsucht nach der Wahrheit, die alles trägt.

 
 

Der tiefenpsychologisch fundierte Ansatz

 

Der therapeutische Coachingansatz erlaubt die eigenen Gefühle, Gedanken, Bilder und weitere Bewusstseinsräume zu erforschen und kennenzulernen, bevor man nach alten Verhaltensmustern nur automatisch „los-reagiert“.

 

Effektive Handlungsalternativen für persönliche Fragen können so gefunden werden.

Der essentielle Schritt dafür ist der, wenn Zusammenhänge körperlich-emotional erfahren werden. Erst im Anschluss daran findet die mentale und neuronale Verarbeitung bzw. Neuvernetzung statt.

 

Dies führt zu mehr Selbsterkenntnis und bildet die Grundlage für Selbstführung und Persönlichkeitsentwicklung.

Bewusstseinsräume erforschen durch den tiefenpsychologischen ansatz.
 
Bewusstheitsarbeit ist die erforschung des wahren Selbst.

Bewusstheitsarbeit

 

Die Bewusstheitsarbeit basiert auf der Arbeit des Psychotherapeuten und spirituellen Lehrers Christian Meyer, sowie der westlichen Psychotherapie (Karen Horney), die integrale Psychotherapie (Ken Wilber), wie auch der christlichen Mystik (Meister Eckhart, Johannes Tauler) und des Advaita (Ramana).
 

Die Bewusstheitsarbeit stellt einen spirituellen Weg oder eine Reise nach Innen dar und hat die Entdeckung der Bewusstseinsräume und des wahren Selbst zum Inhalt. Sofern man auf dieser Reise von einem Ziel sprechen kann, ist dies das vollständige (weltliche und spirituelle) Erwachen. Es ist ein Weg in das Jetzt, den Augenblick und die Stille. Blockaden und Verstrickungen lösen sich; persönliche Veränderung und Wachstum finden statt.

 

Methodisch stehen eigens hierfür entwickelte substantielle Meditationen und körpertherapeutische Ansätze im Vordergrund. Alle Übungen verbindet das gemeinsame Ziel, aus dem Modus des Tuns und Machens in den Modus des Loslassens und Geschehenlassens hinein zu finden.

 

Kostenloser Telefontermin

Um mich kennenzulernen und zur Orientierung einige Fragen stellen zu können, biete Ihnen einen kostenlosen 15-minütigen Telefontermin an. Wählen Sie aus zwei möglichen Wochentagen eine Option, ich melde mich bei Ihnen und wir vereinbaren ein entsprechendes Datum.

Wählen Sie eine Option